Handball

Nach 2014 und 2015 machen die EHF Cup Finals im kommenden Jahr erneut in Berlin Station: Das EHF Executive Committee entschied sich für die deutsche Hauptstadt als Standort für das Finalturnier am 23. und 24. Mai 2020.

Die Füchse Berlin haben heute die Chance verpasst, sich in der Tabelle der Bundesliga am TSV Hannover-Burgdorf vorbei zu ziehen. Stattdessen gab es gegen eben jene Hannoveraner die zweite Liga-Niederlage in Folge. Mit 28:31 (16:17) verloren die Berliner das Spitzenspiel in der niedersächsischen Hauptstadt.

Nur wenige Tage nachdem die Füchse MT Melsungen in der Bundesliga relativ deutlich bezwingen konnten (28:22) war es eben jener Gegner, der dafür sorgte, dass das Final-Four-Turnier des DHB-Pokals ohne die Berliner stattfinden wird.

Die Füchse Berlin sind offensichtlich wieder auf Kurs. Das Heimspiel gegen den TVB Suttgart gewannen die Berliner am Sonntag recht deutlich mit 36:27.

Am letzten Wochenende sind die Spreefüxxe Berlin mit einem Auswärtssieg erfolgreich in die 2. Bundesliga Nord 2019/2020 gestartet. Nach dem Erfolg beim HSV Solingen Gräfrath wollten die Füchse natürlich auch den Heimauftakt siegreich gestalten.

Am Sonntag um 16:00 Uhr ist der TVB Stuttgart Gast in der Max-Schmeling-Halle. Für die Füchse Berlin geht es nach dem durchwachsenen Start in die Saison wieder in die Spur zu finden und sich Richtung obere Regionen der HBL-Tabelle zu orientieren.

Nach der enttäuschenden Heimniederlage gegen Minden am Mittwoch konnten die Füchse Berlin am Sonntag auswärts einen Erfolg verbuchen. Bei FRISCH AUF! Göppingen gewann das Team mit 28:25.

previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
previous arrownext arrow
Slider

LIQUI MOLY HBL – 1. Bundesliga Herren 2019/2020 > Tabelle:

Pl.TeamSp.
Tore
Punkte
 
Stand:
08.12.2019
1.THW Kiel14
427:367
24:4
Euro
2.SG Flensburg-Handewitt16
425:371
24:8
Euro
3.Rhein-Neckar Löwen16
458:416
24:8
Euro
4TSV Hannover-Burgdorf15
432:404
22:8
Euro
5.SC Magdeburg16
479:432
22:10
6.MT Melsungen16
439:433
21:11
7.Füchse Berlin15
424:381
20:10
8.SC DHfK Leipzig16
446:449
18:14
9.Bergischer HC16
435:446
15:17
10.HSG Wetzlar15
421:422
14:16
11.HBW Balingen-Weilstetten15
421:435
13:17
12.FRISCH AUF! Göppingen16
402:422
13:19
13.HC Erlangen15
387:402
12:18
14.TVB Stuttgart15
391:424
10:20
15.TSV GWD Minden16
421:441
10:22
16.TBV Lemgo Lippe16
434:465
10:22
17.Die Eulen Ludwigshafen16
372:417
6:26
Abst
18.HSG Nordhorn-Lingen16
378:465
2:30
Abst.

HBF – 2. Bundesliga Damen 2019/2020 > Tabelle:

Pl.TeamSp.
Tore
Punkte
 
Stand:
01.12.2019
1.SV Union Halle-Neustadt10
302:239
20:0
Aufst.
2.BSV Sachsen Zwickau10
295:262
16:4
Aufst.
3.HL Buchholz 08 Rosengarten9
278:215
14:4
4.Spreefüxxe Berlin9
259:240
14:4
5.SV Nord Harrislee10
289:261
12:8
6.HC Rödertal10
258:246
12:8
7.TuS Lintfort10
255:253
12:8
8.VfL Waiblingen10
283:284
11:9
9.SG H2Ku Herrenberg10
276:280
11:9
10.TVB Wuppertal10
238:256
8:12
11.HSG Freiburg10
231:264
8:12
12.SG 09 Kirchhof10
257:272
6:14
13.HC Leipzig10
278:306
6:14
14.TG Nürtingen10
244:266
4:16
Abst.
15.SV Werder Bremen10
249:299
3:17
Abst.
16.HSV Solingen-Gräfrath 7610
243:292
1:19
Abst.