Eishockey

Die Eisbären führten gestern bei den Schwenninger Wild Wings m 2. Drittel 3:1 - und verloren das Match am Ende dennoch mit 4:5. Es war bereits die dritte Niederlage für die Berliner in Folge. Trotz der Pleite belegen die Eisbären Berlin punktgleich mit Köln (39) den 4. Platz in der Tabelle.

lagen die Eisbären Berlin 8 Minuten vor Ende des Spiels gegen die Kölner Haie am Freitagabend zurück. In diesen 8 Minuten gelang dank einer sensationellen Aufholjagd vor 14.200 Zuschauern in der Mercedes-Benz Arena tatsächlich noch der 4:4-Ausgleich!
Belohnt wurde dieses Come Back dann aber nicht.

Am kommenden Freitag (06.12.2019) kommen die Kölner zum Nikolaus-Besuch in die Hauptstadt. Um 19:30 Uhr sind sie dann Gast der Eisbären in der Mercedes-Benz Arena.

Morgen (Freitag, 20.09.2019, 19:30 Uhr) sind die Kölner Haie zu Gast bei den Eisbären Berlin in der Mercedes-Benz Arena. Insbesondere bei den Eisbären steht nach einem 4:1-Erfolg gegen Wolfsburg und einer 0:5-Klatsche in Bremerhaven ein Spiel an, das Team und Fans Mut für kommende Aufgaben geben sollte.

Nach dem souveränen 4:1-Heimerfolg gegen die Grizzlys Wolfsburg zum Auftakt der neuen DEL-Saison folgte heute ein heftiger Dämpfer beim ersten Auftritt in der Fremde. Die Eisbären wurden von den Pinguinen aus Bremerhaven mit einem satten 5:0 abgefertigt!

Gelungener Auftakt für die Eisbären Berlin in die neue DEL-Saison. Gegen die Gizzlys Wolfsburg kamen die Berliner im ersten Heimspiel zu einem ungefährdeten 4:1-Erfolg.

Heute Abend ist es soweit: Der Auftakt für die Eisbären Berlin in die neue DEL-Saison steht an! Um 19:30 Uhr empfangen die Berliner die Grizzlys Wolfsburg in der Mercedes-Benz Arena zum ersten Heimspiel.

Erster Gegner des Hauptstadtclubs in der Mercedes-Benz Arena werden die Grizzlys Wolsburg sein. Eine Woche später sind dann die Kölner Haie zu Gast.

previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
previous arrownext arrow
Slider

DEL – 1.Bundesliga Herren 2019/2020 > Tabelle:

Pl.TeamSp.
Tore
Punkte
 
1.EHC Red Bull München25
87:58
61
PO / CHL
2.Straubing Tigers25
91:58
53
PO / CHL
3.Adler Mannheim25
87:68
49
PO
4.Eisbären Berlin24
78:71
39
PO
5.Kölner Haie24
59:63
39
PO
6.ERC Ingolstadt25
78:77
38
PO
7.Düsseldorfer EG25
66:61
37
PO-Q
8.Thomas Sabo Ice Tigers24
68:67
36
PO-Q
9.Grizzlys Wolfsburg25
69:72
32
PO-Q
10.Fishtown Pinguins Bremerhaven25
67:69
36
PO-Q
11.Augsburger Panther25
67:82
29
12.Krefeld Pinguine25
71:89
24
13.Iserlohn Roosters25
49:78
23
14.Schwenninger Wild Wings24
63:87
22
Stand:
08.12.2019

DFEL – 1. Bundesliga Damen 2019/2020 > Tabelle:

Pl.TeamSp.
Tore
Punkte
 
1.ESC Planegg-Würmtal13
71:22
31
2.ECDC Memmingen Indians11
58:17
29
3.ERC Ingolstadt12
43:29
23
4.Mad Dogs Mannheim13
35:37
21
5.Eisbären Juniors12
44:39
16
6.EC Bergkamenen Bären14
24:54
9
7.Düsseldorfer EG13
19:96
3
Stand:
01.12.2019