Handball Infos News

HANDBALL: Niederlage zum Jahresabschluss für die Füchse

Genau vier Tage nach dem Remis gegen HBW Balingen-Weilstetten stand für die Füchse Berlin das letzte Spiel des Jahres 2021 und das erste der Rückrunde der aktuellen HBL-Saison an. Zu Gast im “Fuchsbau” Max-Schmeling-Halle war am Montag (27.12.2021) das Team der MT Melsungen.

In der ersten Halbzeit konnte sich zunächst keine Mannschaft entscheidend absetzen. Eine Drei-Tore-Führung der Gastgeber verkürzten die Melsunger zur Pause auf 15:13.

Bis zur Mitte des zweiten Abschnitt waren die Hauptstädter dann regelmäßig 3 Tore in Front – bis die Gäste ausgleichen und das Blatt wenden konnten. Nun liefen die Füchse einem knappen Rückstand hinterher. Beim Stand von 28:28 hatten die Berliner die Chance auf den Siegtreffer, vergaben diese jedoch und kassierten stattdessen das Tor zur 28:29-Heimniederlage.

Mit nur einem Punkt aus den letzten beiden Heimspielen verbleiben die Füchse Berlin zwar in der 4er-Spitzengruppe der LIQUI MOLY Handball Bundesliga (HBL), verlieren aber natürlich nach vorne und nach hinten an Boden (4. Platz mit nun 25:9 Punkten).


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.