Infos News Volleyball

VOLLEYBALL: Als Ligaprimus mit weißer Weste in die Zwischenrunde

Die BERLIN RECYCLING Volleys ziehen mit bislang 14 Siegen aus 14 Spielen sicher in die Zwischenrunde der Volleyball Bundesliga (VBL). Das letzte Match dieser beeindruckenden Serie war das Berlin-Brandenburg-Derby gegen die Energiequelle Netzhoppers KW-Bestensee am vergangenen Samstag (18.12.2021).

Der erste Satz in der Max-Schmeling-Halle ging mit 22:25 an die Gäste, was den ersten Satzverlust der BR Volleys auf eigenem Parkett bedeutete. In der Folge beherrschte der Deutsche Meister aber Gegner und Partie: Mit 25:18, 25:15 und 25:19 gingen die folgenden Spielabschnitte an die Hauptstädter, die sich damit weitere 3 Punkte und den ersten Platz der Hauptrunde (schon vor den letzten beiden Matches) sicherte.

Die Zwischenrunde: Aufgrund der geringen Anzahl der Mannschaften in der Liga wird nach der Hauptrunde eine Zwischenrunde mit Hin- und Rückspiel ausgetragen. Diese spielen die Plätze 1-4 und 5-8 aus. (Der TSV Haching München nimmt – wie sonst auch Stützpunkt-Teams – nach der Hauptrunde nicht mehr am Spielbetrieb teil.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.