Basketball Infos News

BASKETBALL: Premiere in Heidelberg mit Last-Second-Sieg

Am Sonntag (19.12.2021) stand für ALBA Berlin eine Premiere auf dem Programm: Erstmals traf das Berliner Team in der easyCredit BBL auf das der MLP Academics Heidelberg. Und dieses Spiel beim Neuling wurde a) ein sehr spannendes und b) mit einem sensationellen Finish beendet.

Die Albatrosse, die aktuell wieder einmal ein ganz hartes Programm mit vielen Spielen innerhalb kürzester Zeit absolvieren, sahen sich einem stark spielenden und kämpfenden Aufsteiger gegenüber.

Das erste Viertel ging mit 22:19 an die Gastgeber, das zweite endete 21:21-Unentscheiden. Auch nach der Pause hatten die Heidelberger mit 20:18 die Nase vorn, ehe ALBA den Rückstand bis zum Ende des letzten Abschnitts egalisieren konnte.

Die Krönung eines spannenden Matches war dann der Floater von Maodo Lo einen Bruchteil einer Sekunde vor Ablauf der Spielzeit, “dem vielleicht knappsten Buzzerbeater der Bundesligageschichte” (Zitat ALBA-Website), der ALBA Berlin einen 83:81-Auswärtserfolg bescherte.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.