American Football Infos News

FOOTBALL: Die Rebels verlieren auch das zweite Match gegen Braunschweig

Nach der deutlichen 0:31-Niederlage der Berlin Rebels zum Saisonauftakt bei den New Yorker Lions Braunschweig am vergangenen Wochenende traten die Niedersachsen am Samstag (19.06.2021) zum Gegenbesuch im Mommsenstadion an. Bei mehr als sommerlichen 36 Grad wollten sich die Rebels für die deutliche Packung revanchieren.

Und tatsächlich sollte dieses zweite Spiel der Hauptstädter in der SharkWater GFL ein ganz anderes werden. Zwar verloren die Gastgeber das erste Quarter wieder zu null (0:13), konnten aber im zweiten auf 7:16 verkürzen (die ersten Punkte der Saison!).

Nach der Pause verkürzten die Rebels auf 14:16, müssen dann aber wieder Punkte zum 14:22 hinnehmen. Über 20:22 gelingt dann aber schließlich der verdiente 22:22-Ausgleich.

Wenige Sekunden vor Schluß sind es aber die Lions, die die spielentscheidenen Punkte machen und die Zähler aus der Hauptstadt entführen.

Trotz des Endstandes von 22:29 (0:7, 7:9, 7:6, 8:7) war doch eine stark verbesserte Rebels-Mannschaft zu sehen, die die letzten beiden Quarter gewinnen konnte und sich erst Sekunden vor dem Ende den Gästen geschlagen geben musste.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.