Eishockey Infos News

EISHOCKEY: Die Revanche gegen Ingolstadt gelingt den Eisbären

Am vergangenen Mittwoch mussten die Eisbären Berlin beim ERC Ingolstadt antreten und verloren das Spiel trotz Aufholjagd am Ende knapp mit 3:4. Am Freitag (26.03.2021) gab es direkt die Chance zur Revanche, die Ingolstädter waren nur zwei Tage nach dem Auswärtsspiel zu Gast in der Mercedes-Benz Arena.

Und die Berliner nutzen diese Chance, gingen diesmal als Gewinner vom Eis und sicherten sich wertvolle Zähler zur Untermauerung ihrer Spitzenposition in der Nord-Gruppe der PENNY DEL.

Das einzige Tor des Spiels erzielte Ryan McKiernan bereits in der dritten Spielminute. Eisbären-Keeper Mathias Niederberger hielt zum vierten Mal in dieser Saison seinen Kasten sauber, was gleichbedeutend mit dem 20. Shutout seiner DEL-Karierre war.

Eisbären Berlin vs. ERC Ingolstadt: 1:0 (1:0, 0:0, 0:0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.