Infos News Volleyball

VOLLEYBALL: Die BR Volleys erzwingen ein 3. Halbfinalspiel

“UND DER GEWINNER IST: VOLLEYBALL” lautet die Überschrift des Berichts auf der Seite der BERLIN RECYCLING Volleys. Und diese Überschrift steht da nicht ohne Grund! Denn das ganz besondere Highlight beim zweiten Playoff-Halbfinale gegen die SWD powervolleys Düren war die Tatsache, dass im Rahmen eines Pilotprojekts eine begrenzte Zahl Zuschauer zugelassen war.

Corona-bedingt waren Fans auf den Rängen sehr lange Zeit nicht mehr zu sehen gewesen. Am Mittwoch (24.03.2021) durften immerhin 1.000 Personen am Pilotprojekt n der Max-Schmeling-Halle teilnehmen, was natürlich schon ein wenig für eine Atmosphäre sorgte, wie man sie bei einem Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft gerne haben möchte.

Aber nicht nur auf den Rängen bewegte sich was, auf dem Court natürlich auch. Nach der Niederlage im ersten Halbfinale mussten die BR Volleys das zweite Spiel gegen Düren unbedingt gewinnen, um dann in einem dritten Match den Einzug ins Finale möglich möglich machen zu können.

Die ersten beiden Sätze gewannen die Berliner mit 25:22 und 25:20, im dritten mussten sie mit 24:26 den Dürener Anschluss hinnehmen. Der vierte Abschnitt wurde dann ein ziemlich spannender, den aber die BR Volleys am Ende knapp mit 29:27 für sich entscheiden konnten.

Nach diesem 3:1-Sieg und dem 1:1-Ausgleich in der Halbfinalserie muss das dritte Spiel am Samstag (27.03.2021, 19:30 Uhr) in Düren die Entscheidung über den Finaleinzug bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.