Infos News Volleyball

VOLLEYBALL: Das erste Halbfinalspiel verlieren die BR Volleys

Das “Nachbarschafts-Viertelfinale” hatten die BERLIN RECYCLING Volleys gegen die Netzhoppers KW-Bestensee ziemlich souverän mit zwei deutlichen Siegen für sich entschieden. Am Samstag (20.03.2021) sollte es im ersten Match des Playoff-Halbfinales ähnlich erfolgreich weiter gehen. Die Berliner waren dazu zu den SWD powervolleys Düren gereist, die nach der Hauptrunde vor den Hauptstädtern platziert waren.

Es entwickelte sich ein von Beginn an intensives Spiel, das aber zunächst die Gastgeber beherrschten und sich die beiden ersten Sätze mit 25:17 und 25:18 ziemlich deutlich sicherten. Der dritte Abschnitt ging mit 25:20 an die BR Volleys.

Dieser Satzgewinn hatte aber leider nicht die Wende zur Folge. Die an diesem Tag besseren Dürener holten sich den vierten Satz mit 25:21 und damit die 1:0-Führung in der Serie “Best-of-3”.

Nach dem 1:3 (17:25, 18:25, 25:20, 21:25) müssen die Berliner nun am kommenden Mittwoch (24.03.2021, 19:30 Uhr) umbedingt gewinnen, um im Meisterschafts-Rennen zu bleiben. Dieses Spiel in der Max-Scheling-Halle wird als Pilotprojekt mit einer begrenzten Zahl an Zuschauern ausgetragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.