Eishockey Infos News

EISHOCKEY: Auch zuhause sind die Eisbären zurück in der Spur

Nach einer kleinen Niederlagen-Serie in der PENNY DEL Gruppe Nord hatten sich die Eisbären Berlin am letzten Spieltag mit einem Auswärtssieg in Bremerhaven wieder zurück gemeldet. Am Sonntag (07.03.2021) sollte das beim Heimspiel gegen die Iserlohn Roosters bestätigt werden.

Nach zwei Heimniederlagen gegen Wolfsburg war die Ungeschlagenheit im der Mercedes-Benz Arena passé. Das sollte gegen Iserlohn wieder anders werden.

Eine schnelle Führung der Eisbären konnten die Roosters schnell ausgleichen. Die Gastgeber gingen jedoch mit einer 2:1-Führung in die erste Pause (Tore Eisbären: Noebels & Boychuk).

Im zweiten Drittel erhöhten die Berliner auf 4:1 (McKernan & Després zwischen der 43. und 48. Minute). Im letzten Abschnitt konnten die Gäste zunächst verkürzen (57. Minute), bevor Boychuk kurz vor Schluß (58. Minute) zum 5:2-Endstand ins leere Tor traf.

Die Eisbären bleiben damit souveräner Tabellenführer der Gruppe Nord.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.