Infos News Volleyball

VOLLEYBALL: Sieg zum Hauptrunden-Abschluss für die BR Volleys

Am Donnerstag mussten sich die BERLIN RECYCLING Volleys nach der Viertelfinal-Niederlage gegen Trentino aus der Champions League verabschieden. Am Samstag (06.03.2021) stand das letzte Hauptrundenspiel in der Volleyball Bundesliga an. Gegner in der Max-Schmeling-Halle waren die WWK Volleys Herrsching.

Bereits vor diesem letzten Heimspiel der Hauptrunde stand fest, dass die Berliner als Tabellendritter in die Playoffs gehen werden. Auch wenn daher kein wirklicher Druck vorhanden war, ging es natürlich darum, die Punkterunde mit einem Erfolg abzuschließen.

Über vier Sätze war es eine sehr enge Partie. Die BR Volleys gewannen die ersten beiden Sätze mit 25:23 und 25:22, die beiden folgenden mussten sie dann jeweils denkbar knapp mit 23:25 und 29:31 den Herrschingern überlassen. Im Tiebreak (15:11) holten sich die Hauptstädter dann den 3:2-Sieg.

Im Playoff-Viertelfinal kommt es nun zum Berlin-Brandenburg-Derby gegen die Netzhoppers KW-Bestensee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.