Eishockey Infos News

EISHOCKEY: In Bremerhaven gelingt den Eisbären die Revanche

In der vergangenen Woche verloren die Eisbären Berlin bei den Fischtown Pinguins Bremerhaven knapp mit 3:5. Im Gegensatz zu den zwei aufeinanderfolgenden Heimniederlagen gegen die Grizzlys Wolfsburg sollte am Donnerstag (04.03.2021) im hohen Norden eine Revanche für die Pleite und endlich wieder ein Erfolg in der PENNY DEL gelingen.

Und die Eisbären hatten die endlich wieder einzufahrenden Punkte anscheinend von Beginn an vor Augen. Schon im ersten Drittel gingen die Berliner mit 2:0 in Führung (Pföderl / 10. Minute & White / 13.). Zu Beginn des zweiten Abschnittes erhöhte das Team relativ schnell auf 5:0 (Streu / 22., Hänelt / 23. & Boychuk / 25.). Den Gastgebern gelang kurz vor der zweiten Drittelpause noch das 1:5.

Da im Schlußdrittel kein Treffer mehr fiel, fuhren die Eisbären nach drei Niederlagen in Folge wieder die volle Punktzahl ein – und verteidigen somit die Tabellenführung in der Gruppe Nord.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.