Fussball Infos News

FUSSBALL: Hertha kassiert in Wolfsburg eine bittere Niederlage

“Stell Dir vor, der Gegner bringt nur einen Ball aus’s Tor, gewinnt aber 2:0. Was war da los?” Diese oder ähnliche Fragen dürften sich Spieler und Verantwortliche von Hertha BSC gestellt haben. Am Samstag (27.02.2021) traten die Berliner beim VfL Wolfsburg, einer der derzeitigen Top-Mannschaften der Bundesliga, an.

Bei den formstarken Niedersachsen zeigten die Herthaner eine durchaus engagierte und teilweise auch ziemlich gute Leistung. Die Abwehr stand, nach vorne ging allerdings eher wenig. Aber auch die Wolfsburger brachten im Angriff wenig zustande. So war es ein Eigentor von Lukas Klünter, das für die Führung des Favoriten sorgte. Pausenstand: 1:0 für den VfL

In der zweiten Hälfte investierten die Berliner mehr in die Offensive und trugen diverse gute Angriffe vor. Ein Tor wollte jedoch nicht gelingen. Kurz vor Schluß machte es Wolfsburg besser und brachte einen Ball nicht nur auf’s, sondern auch ins Tor.

Die Herthaner treten nach dieser 0:2-Niederlage weiter auf der Stelle, blieben mit 18 Punkten auf Platz 15 der Tabelle – kurz vor Relegations- bzw. Abstiegsplatz (was sich am Sonntag leider noch ändern könnte).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.