Eishockey Infos News

EISHOCKEY: Die Aufholjagd der Eisbären in Fishtown wird nicht belohnt

Nachdem die Eisbären Berlin am Dienstag gegen Wolfsburg ihre Heimniederlage der aktuellen Saison kassierten und die Siegesserie von fünf Siegen in Folge unterbrochen wurde ging es am Freitag (26.02.2021) für für die Berliner bei den Fishtown Pinguins Bremerhaven darum, zurück in die Erfolgsspur zu finden.

Als Tabellenführer der Gruppe Nord der PENNY DEL angereist, konnten die Eisbären einen 0:1-Rückstand im ersten Drittel ziemlich schnell ausgleichen. Im zweiten Abschnitt konnten sich die Gastgeber innerhalb weniger Minuten mit drei Toren auf 4:1 absetzen. Im letzten Drittel kämpften sich die Hauptstädter bis zwei Minuten vor Spielende noch auf 3:4 herankämpfen, der Ausgleich gelang aber leider nicht mehr. Stattdessen trafen die Bremerhavener noch ins leere Eisbären-Tor zum 3:5-Endstand.

Trotz der Niederlage bleiben die Berliner Tabellenführer der Gruppe Nord.

Sowohl gegen Wolfsburg als auch gegen Bremerhaven gibt es in der kommenden Woche die Chance auf Revance: Am Montag (01.03.2021) gastieren die Grizzlys erneut in der Mercedes-Benz Arena, am Donnerstag (04.03.2021) müssen die Eisbären wieder zu den Pinguins.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.