Handball Infos News

HANDBALL: Ein knapper Auswärtssieg bringt die Tabellenführung zurück

Nach zwei Niederlagen in den Topspielen der Bundesliga ging es für die Füchse Berlin am Mittwoch (24.02.20201) darum, in der EHF European League wieder zurück in die Erfolgsspur zu finden. Gegner in Frankreich war das Team von USAM Nimes Gard, gegen das die Berliner in der vergangenen Woche zuhause unentschieden spielten.

In dieser Partie ging es um wichtige Punkte und die Tabellenführung in der Gruppe B. Die hatten die Franzosen tags zuvor von den Füchsen übernommen, die ihrerseits diese beste Ausgangsposition für die nächste Runde natürlich sofort zurück erobern wollten..

Die Berliner starteten gut in ein jederzeit enges Spiel, gerieten aber durch zu viele Fehler bis zur Halbzeit mit 12:13 in Rückstand. Im zweiten Abschnitt gelang es keiner Mannschaft, sich einen entscheidenen Vorteil in Form einer entsprechenden Führung zu verschaffen. In einem von starken Torhütern geprägtem Match konnten die Füchse dann aber am Ende einen hart erkämpften 24:22-Auswärtssieg feiern, der ihnen die Tabellenführung zurück brachte. (Zur Tabelle)

Der Bericht auf der Seite der Füchse Berlin

Nach dem nächsten Bundesliga-Spitzenspiel am Sonntag (28.02.2021, 13:30 Uhr) beim THW Kiel erwarten die Füchse in der European Legaue am 02.03.2021 um 20:45 Uhr Sporting CP Lissabon in der Max-Schmeling-Halle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.