Hockey Infos News

HOCKEY: Die Bundesliga-Teams des BHC dürfen wieder trainieren

Vier Monate lang durften die Bundesliga-Damen und – Herren des Berliner Hockey-Clubs nicht mehr gemeinsam trainieren. Damit war Berlin bis gestern das einzige Bundesland, in dem die Teams der höchsten deutschen Spielklasse keinem geordneten Trainingsbetrieb nachgehen konnten. Am Montag (22.02.2021) hat das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf bestätigt, dass die Teams sich wieder angemessen auf eine Fortsetzung der Hockeyliga vorbereiten können.

Die Bundesliga spielt gerade noch die in 2019 gestartete Feldsaison – also eine Saison 2019/2020/2021. Erste Nachholspiele soll es am 20. März (Damen-Lokalderby gegen die Zehlendorfer Wespen) und am 21. März (Herren beim Club an der Alster) geben.

Mangelnde Trainingsmöglichkeiten wären gegenüber den Clubs aus anderen Bundesländern ein klarer Wettbewerbsnachteil gewesen. Zudem haben BHC und Wespen – wie wahrscheinlich viele Vereine, die noch nicht wieder ran dürfen – ein enstprechendes Hygiene-Konzept inklusive regelmäßiger Tests.

Der Bericht auf der Seite des Berliner HC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.