Eishockey Infos News

EISHOCKEY: Wolfsburg bricht gleich zwei Eisbären-Serien

Die letzten fünf Spiele in der PENNY DEL haben die Eisbären Berlin gewonnen, man kann also schon von einer kleinen Serie sprechen. Seit Dienstag (23.02.2021) ist diese Serie beendet. Nach einer spannenden Partie gewannen die Grizzlys Wolfsburg ihr Gastspiel in der Mercedes-Benz Arena mit 3:2 nach Penaltyschießen. Bisher hatten die Berliner in dieser Saison alle Heimspiele gewonnen.

Die Hauptstädter gingen in der 8. Minute in Führung, mussten aber bereits vier Minuten später den Ausgleich hinnehmen. Nach einem torlosen Mitteldrittel gingen die Grizzlys in der 48. Minute in Führung. Den Rückstand konnten die Eisbären jedoch vier Minuten vor Ende der regulären Spielzeit wieder ausgleichen und sich so in die Overtime retten, die dann keine Entscheidung brachte.

Das Penaltyschießen waren es die Gäste, die das 3:2 für sich verbuchen konnten.

Die Tabellenführung in der Gruppe Nord behalten die Berliner aber – und zwar immer noch mit einem guten Abstand vor Platz zwei.

Der Bericht auf der Seite der Eisbären Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.