Eishockey Infos News

EISHOCKEY: Eisbären siegen zuhause 4:2 gegen die Roosters

Nach der (erneuten) Niederlage bei der Düsseldorfer EG am Montag, die den Verlust der Tabellenführung bedeutete, galt es für die Eisbären Berlin am Donnerstag (28.01.2021), zuhause in der Mercedes-Benz Arena gegen die Iserlohn Roosters wieder einen Sieg einzufahren.

Nach der 1:0-Führung durch Leo Pföderl (6. Minute) konnten die Gäste binnen fünf Minuten das erste Drittel zum 1:2 drehen. Doch diese zwei Gegentore sollten die einzigen an diesem Abend sein. Im zweiten Drittel trafen Fiore und Foucault für die Gastgeber (32. & 34. Minute). Im letzten Spielabschnitt erhöhte Zengerle noch zum verdienten 4:2-Heimerfolg für die Eisbären.

Nach dem “Absturz” auf Platz 3 finden sich die Berliner nun auf Rang 2 der Nordgruppe der PENNY DEL wieder.

Der Bericht auf der Seite der Eisbären Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.