Eishockey Infos News

EISHOCKEY: Jahresauftakt-Match endet mit einer Niederlage in Iserlohn

Die Eisbären Berlin sind mit einer Auswärtsniederlage ins neue jahr 2021 gestartet. Bei den Iserlohn Roosters setzte es am Dienstag (05.01.2021) eine 2:5-Schlappe.

Spielentscheidend war bei dieser Partie ziemlich offensichtlich das Über- bzw. Unterzahlspiel. Keines der sieben Tore fiel bei fünf Spielern auf beiden Seiten. Bis zum Stand von 4:2 wurden alle Treffer in Überzahl erzielt, das 5:2 erzielten die Roosters in Unterzahl ins leere Eisbären-Tor kurz vor Schluss.

Das frühe 0:1 konnten die Eisbären zu Beginn des zweiten Drittels (22. Minute) ausgleichen, ebenso das 1:2 (37. Minute). Nur zwei Minuten später gingen die Gastgeber aber wieder in Front und ließen sich den Sieg dann nicht mehr nehmen.

Durch diese Niederlage rutschen die Hauptstädter in der Tabelle der Gruppe Nord auf den dritten Rang ab.

Der Bericht auf der Seite der Eisbären Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.