Basketball Infos News

BASKETBALL: Nächste beeindruckende Leistung in der EuroLeague

Am Wochenende gelang ALBA Berlin mit einer verletzungsbeding stark dezimierten Mannschaft einem durchaus als Überraschnung zu bezeichnenden Erfolg gegen den großen Konkurrenten Bayern München ein gelungener Start ins Jahr 2021.

Und weil das enge Programm der Albatrosse auch im neuen Jahr weiter geht, musste das Team bereits am Dienstag (05.01.2021) in der EuroLegaue antreten. Gegner in der Mercedes-Benz Arena war der spanische Meister Baskonia Vitoria.

Es stand also wieder ein Spitzenspiel an, in dem der deutsche Meister gegen den spanischen auch in “Normalbesetzung” eine sehr gute Leistung gebraucht hätte, um zu punkten.

ALBA (ohne Eriksson, Giffey, Sikma und Coach Aito) knüpfte nahtlos an die Leistung von Sonntag an. Mehrfach zogen die Berliner durch Serien davon, Baskonia konnte jedoch immer wieder herankommen. Im Schlussviertel konnten sich die Gäste leicht mit 82:77 absetzen. Trotz der Belastung und der Ausfälle holten die Albatrosse wieder auf und konnten das Spiel kurz vor dem Ende wieder zu ihren Gunsten drehen.

Endstand: 95:91 (25:19, 20:25, 29:28, 21:19)

Der Bericht auf der Seite von ALBA Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.