Handball Infos News

HANDBALL: Die Füchse schließen das Jahr mit dem 8. Sieg in Folge ab

Die Füchse waren mit einer beeindruckenden Serie von sieben Siegen in Folge in die Feiertage gegangen und hatten sich dadurch nicht nur auf Rang 4 der LIQUI MOLY HBL geschoben, sondern diesen auch gefestigt.

Zum letzten Spiel des Jahres 2020 mussten die Berliner am Sonntag (27.12.2020) zum TBV Lemgo Lippe reisen – mit der klaren Zielsetzung, die Serie auszubauen und die Platzierung in der Spitzengruppe der “stärksten Liga der Welt” zu bestätigen.

Die Füchse waren von Beginn an, insbesondere dank einer starken Deckung, das bessere Team, mussten aber zwischendurch auch mal einen Hänger verkraften, der die Gastgeber wieder heran brachte. Zu Pause stand es 16:11 für die Hauptstädter.

In Durchgang zwei spielten die Füchse das Spiel dann souverän nach Hause. Zwar konnten sie sich nicht weiter absetzen, liefen aber nie Gefahr, das Match noch aus der Hand zu geben.

Mit 29:23 gewinnen die Berliner das achte Spiel in Folge und sind mit 21:5 Punkten weiterhin Vierter der Tabelle. Rechnet man nach Minuspunkten, dann sind sie aufgrund der weniger absolvierten Spiele (13) sogar direkter Verfolger von THW Kiel (22:2 Punkte / 12 Spiele) und SG Flensburg-Handewitt (25:3 / 14).

Der Bericht auf der Seite der Füchse Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.