Eishockey Infos News

EISHOCKEY: Knappe 0:1-Niederlage nach Penaltyschießen

Die Eisbären Berlin sind ja zum Auftakt der PENNY DEL mit einem 3:2-Heimsieg gegen Bremerhaven am vergangenen Freitag erfolgreich in die Saison gestartet. Am Dienstag (22.12.2020) sollten bei den Grizzlys Wolfsburg nun die ersten Auswärtszähler her.

Zumindest defensiv war es von beiden Mannschaften eingelungener Auftritt. In keinem der Drittel konnte weder die Wolfsburger noch die Eisbären ein Treffer erzielen. Bei den Berliner zeichnete sich dabei vor allen Dingen DEL-Debütant Tobias Ancicka im Tor aus, der alle 32 Schüsse auf seinen Kasten entschärfen konnte.

Da auch in der Verlängerung kein Puck den Weg ins Tor fand, musste also das Penaltyschiessen die Entscheidung bringen. Hier hatten die Gastgeber das bessere Ende für sich.

Grizzlys Wolfsburg vs. Eisbären Berlin 1:0 n.P. (0:0, 0:0, 0:0, 0:0, 1:0)

Der Bericht auf der Seite der Eisbären

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.