Basketball Infos News

BASKETBALL: Über Aufholjagd und Overtime zum Auswärtssieg

ALBA Berlin hat im “Hammer-Dezember” gerade wieder eine ganz harte Woche: Vier Spiele innerhalb von sieben Tagen! Am Dienstag (15.12.2020) war das Team in der EuroLeague zu Gast bei Roter Stern Belgrad, der Mannschaft von ALBA-Legende Sasa Obradovic.

Lange sah es so aus, als müssten die Albatrosse dem engen Programm Tribut zollen und lagen in der zweiten Halbzeit schon mit 14 Punkten hinten. Nach drei verlorenen Dritteln (15:16, 19:21, 14:20) legten die Berliner, die gerade zum Berliner Team der letzten 40 Jahre gekürt worden waren, im vierten Abschnitt (28:19) nochmal richtig los und starteten eine Aufholjagd, die sie in die Overtime brachte. Für den Ausgleich sorgte Luke Sikma mit zwei verwandelten Freiwürfen 1,3 Sekunden vor Schluss.

In der Verlängerung war ALBA dann nicht mehr zu stoppen und holte mit 90:84 den nächsten Erfolg in der EuroLeague.

Es ist schon erstaunlich, was die Hauptstädter trotz der Belastung und der verletzt ausfallenden Spieler leisten! Es war ja nicht das erste Comeback nach reichlich Spielminuten in den Knochen

Der Bericht auf der Seite von ALBA Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.