Fussball Infos

FUSSBALL: Hertha BSC erkämpft sich einen Punkt in Leverkusen

Nach der bitteren Heimpleite gegen Borussia Dortmund am vergangenen Spieltag, als man nach guter erster Halbzeit mit 1:0 führte, dann aber noch klar mit 2:5 verlor, stand mit dem Auswärtsspiel bei Bayer 04 Leverkusen am Sonntag (29.11.2020) gleich die nächste Partie gegen eine Bundesliga-Spitzenmannschaft an.

Hertha BSC war gewarnt, zeigten die Leverkusener doch zuletzt auf euopäischer Bühne starke Leistungen. Das Team von Bruno Labbadia hatte sich trotzdem Einiges vorgenommen.

In der ersten Hälfte war das Spiel ausgeglichen, die Herthaner hielten gut mit und gegen – und hatten auch ihre Chancen. Im zweiten Spielabschnitt agierten die Leverkusener dann druckvoller, doch – wie über die gesamte Spielzeit – zeigte sich vor Allem die Defensive der Hauptstädter diesmal sehr stabil. So teilten sich am Ende nach einem 0:0 die Punkte.

Der Bericht auf der Seite von Hertha BSC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.