Basketball Infos News

BASKETBALL: Last-Minute-Erfolg im Kellerduell

Knapper und spektakulärer geht’s kaum! 2,8 Sekunden vor Ende hat ALBA Berlin am Mittwoch (18.11.2020) das Duell Tabellenletzter gegen -vorletzter der TURKISH AIRLINES EuroLeague zu einem Erfolg gedreht. Wären Zuschauer erlaubt gewesen, dann hätte die Mercedes-Benz Arena gebebt!

Zu Beginn des letzten Viertels lagen die Berliner gegen die Franzosen von LDLC ASVEL Villeurbanne noch mit 13 Punkten zurück (Halbzeit: 36:43). Doch dann kämpften sich das Team des Deutschen Meisters Punkt für Punkt heran. Peyton Siva war es dann, der in der Crunch-Time mit seinem Dreier das Spiel noch zu Gunsten der Abatrosse drehte.

76:75 hieß es nach Ablauf der Spielzeit, was für die Hauptstädter den zweiten Erfolg in der europäischen Königsklasse bedeutete.

Der Bericht auf albaberlin.de

Das Hammer-Programm für ALBA Berlin geht jetzt mit drei weiteren Heimspielen weiter:

  • 20.11.2020, 20:00 Uhr – EuroLegaue vs. Zenit St. Petersburg
  • 22.11.2020, 15:00 Uhr – BBL vs. Telekom Baskets Bonn
  • 26.11.2020, 20:00 Uhr – EuroLeague vs. Khimki Moskau Region

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.