Allgemein Handball Infos News

HANDBALL: Erfolgreicher Start in die European League

Die EHF European League ist am Dienstag (20.10.2020) in die Gruppenphase gestartet. In Gruppe B der vier Sechsergruppen spielen die Füchse Berlin um den Einzug in die Runde der “Last 16”, für den das Erreichen einer der ersten vier Plätze erforderlich ist.

Gegner im “Fuchsbau” Max-Schmeling-Halle war das Topteam und aktuelle Tabellenführer der schwedischen Liga von IFK Kristianstad.

War das Spiel im ersten Abschnitt noch einigermaßen ausgeglichen (Halbzeitstand: 15:12), machten die Füchse es am Ende zu einer klaren Angelegenheit. Die Gastgeber legten einen 9:0-Tore-Lauf zum 24:12 hin, ließen es dann ruhiger angehen und gewannen schließlich mit 30:23.

Die Hauptstädter sind damit erster Tabellenführer ihrer Gruppe.

Der Bericht auf der Seite der Füchse Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.