Fussball Infos News

FUSSBALL: Starker Auftritt aber keine Punkte in München

Am vergangenen Sonntag (04.10.2020) musste das Team von Hertha BSC bei den “Titelsammlern” des FC Bayern München antreten – eine Aufgabe, die nicht eben zu den einfachsten in der 1. Bundesliga gehört.

Es gab sicherlich viele, die eigentlich nur über die Höhe des Sieges des Titelverteidigers diskutierten (zumal der ja wohl nach der Niederlage gegen Hoffenheim “angefressen” sein sollte). Die Berliner hingegen gaben sich im Vorfeld durchaus kämpferisch und optimistisch.

Und diese Einstellung zeigten Sie auch auf dem Platz!

Zwar gingen die Gastgeber dann doch erwartungsgemäß mit 2:0 in Führung (40./51. Minute, Lewandowski), doch dann zeigten die Berliner einen starken Auftritt und glichen durch Jhon Córdoba (59.) und Matheus Cunha (71.) aus. Als der FCB in der 85. Minute wieder in Führung ging (wieder Lewandowski!), da schien die Sache dann doch gelaufen. Aber der kurz vorher eingewechselte Jessic Ngankam glich erneut zum aus – 3:3 (88.). Die Bayern benötigten dann einen Elfmeter in der Nachspielzeit, um die Punkte doch noch einzufahren. Robert Lewandowski (wer sonst!) verwandeltein der 93. Minute.

Lewandowski (FC Bayern München) 4 – Hertha BSC 3

Schade! Aber das Spiel hat Mut gemacht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.