Allgemein Basketball Events / Termine Infos

BASKETBALL: Die ALBAtrosse starten durch

Ab morgen steigt auch der Basketball-Spitzenclub ALBA Berlin in die Pflichtspiel-Saison ein. Dabei reden wir hier bewusst nicht von einem Team – sondern von DEM Club ALBA:

Neben dem über Jahrzehnte als Top-Adresse nicht nur in Deutschland etablierten Männerteam der ALBAtrosse werden auch die Frauen des Vorzeigevereins zunehmend “flügge”! Die 1. Damen wollen in der 2. Bundesliga angreifen und über kurz oder lang ebenfalls eine nationale Spitzenmannschaft werden.

Der Verein trägt dabei nicht nur seiner eigenen Entwicklung Rechnung – sondern insbesondere auch der gewachsenen gesellschaftlichen Verantwortung!

Für den einen oder anderen männlichen (bzw. auch weiblichen) Fan wird dieser Zukunftskurs auch das eine oder andere Tränchen bedeuten. Denn die ALBA Dancers, eine Cheerleadertruppe von internationalem Rang, werden in den Spielpausen der Herren nicht mehr für Unterhaltung sorgen.

Danke!!!

Wir sind bestimmt nicht alleine, wenn wir denken, dass diese Entwicklung stark und im Sinne der Hauptstadt des Sports ist!

Sicherlich werden wir die ALBA Ladies aufmerksam verfolgen und gerne zukünftig über Heimspieltermine auf dem Laufenden halten.

Für die ALBA-Männer startet die Saison nicht nur heftig – sie wird knüppelhart!

Zum Auftakt geht es im Pokal-Viertelfinale am Samstag (18:00 Uhr) gegen die s.Oliver Würzburg zuhause – aber nicht in der Mercedes-Benz Arena, sondern in der Max-Schmeling-Halle.

Und danach geht es jeweils immer nur mit ein paar Tagen Pause weiter. Während ALBA in der Bundesliga nur 32 Hin- und Rückspiele absolvieren muss, sind es in der EuroLeague 34. Das sind also 66 Pflichtspiele ohne PlayOffs (und Pokal)!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.