Fussball Infos

FUSSBALL: Hertha verliert 0:3 auf Schalke

Am Samstag musste die Hertha bei Schalke 04 antreten. Nach dem Punktgewinn in München zur Saisoneröffnung (2:2) und der viel zu hohen Heimpleite trotz ansprechender Leistung gegen Wolfsburg (0:3) sollte in Gelsenkirchen der erste Dreier eingefahren werden. Da die Schalker in den beiden Spielen zuvor noch kein Tor erzielen konnten, schien die Ausgangsposition dafür doch nicht so schlecht zu sein.

Und tatsächlich: Den ersten Schuss auf das Tor von Rune Jarstein gaben die Gastgeber tatsächlich erst kurz vor Ende der Partie ab – und das sogar mit zählbarem Erfolg.

Dass es der Treffer zum 3:0 war (Ja! Ein Schalker Schuss – 3 Schalker Tore auf der Anzeige) klingt seltsam, aus Sicht der Berliner war es nicht nur das, es war irgenwie verflixt an diesem Tag. Denn die Treffer zum 1:0 und 2:0 für Schalke erzielten jeweils Berliner: In der ersten Hälfte liess Niklas Stark seinem Keeper keine Chance, das zweite Eigentor steuerte der andere Innenverteidiger Karim Rekik nach der Pause bei.

Spätestens nach dem Mißgeschick von Rekik war das Spiel für die Hertha gelaufen. Das unglückliche Auftreten der Hauptstädter hat zur Folge, dass diese sich aktuell mit nur einem Pünktchen aus den ersten 3 Spielen im Tabellenkeller wiederfinden! – Gut, dass jetzt erstmal Länderspielpause ist!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.