Fussball Infos

FUSSBALL: Hertha steht in Runde 2

Hertha BSC steht in der 2. Runde des DFB-Pokals. Mit 2:0 gewann der Hauptstadtclub gestern beim Regionalligisten FC Hansa Rostock.

Gegen gut aufgestellte Rostocker hatten die Berliner allerdings ihre Mühe. Erst in Hälfte 2 trafen Weiser und Ibesivic zum letzlich sicherlich verdienten Sieg. Mit ein wenig Cleverness hätte man die Weichen auf Sieg auch vorher stellen können!

Alles andere als clever war das Verhalten einiger Fans (Betonung auf “einiger”!) Fans aus beiden Lagern. Demonstrierte man zunächst noch Einigkeit im Protest gegen den DFB, ging es in der zweiten Halbzeit wieder aufeinander los. Pyrotechnik im Stadion zünden ist schon schlimm genug, gezielte Schüsse auf den gegnerischen Fanblock ist versuchte Körperverletzung!!! Und um die Aggressionen dann noch zu forcieren, liessen sich die Rostocker noch etwas ganz dummes (und offensichtlich geplantes) einfallen: Sie zündeten ein 2014 in Berlin entwendetes Banner (Format 30 x 2 Meter) an – und nahmen dabei sogar ein Kauf, ihr eigenes Stadion abzufackeln! Mehr Dummheit geht nicht! – Das gilt allerdings für beide Seiten!!!


> Die Stellungnahme von Hertha BSC zu den Vorfällen / Pressebericht der Polizei Rostock

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.